Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

WM-Finale 2014
Deutschland – Argentinien 1 : 0

© Alfons Pillach

Endlich hat nun schwarz-rot-gold
den Pokal aus Gold geholt.
Deutschland siegte im Finale,
großer Kampf galt dem Pokale,
aber erst ganz kurz vor Schluss
da erlöste Götzes Schuss
alle deutschen Fußballherzen;
Argentinien spürte Schmerzen.
Götzes Tor erlöste Schland,
großer Jubel ging durchs Land,
schließlich war der Tag historisch,
und der Fußballfan euphorisch.
Selbst die Engelein hoch droben
hörte man vor Freude toben.

Später, bei der Siegerehrung,
gab’s fürs Team noch Glücksvermehrung:
Mutti war so sehr entzückt,
hat die Spieler fest gedrückt,
und die fühlten sich geehrt,
keiner hat sich da gewehrt.
Für vier Jahre hält nun Schland
den Pokal in seiner Hand.
Wer den Goldpokal dann kriegt?
Ob dann Deutschland wieder siegt?
Spielt dann Deutschland wieder flott
um die Gunst vom Fußballgott?
Eines tu ich jetzt schon kund:
Denkt daran: „Der Ball ist rund“.


*

Hier finden Sie noch viel mehr → Gedichte von Alfons Pillach

*

Wenn Sie möchten, besuchen Sie doch mal → Ronalds Bilderbuch auf Facebook.

*

Stichwörter:
Fußball, WM, Weltmeisterschaft, Deutschland, Argentinien, Gedicht, lustiges Gedicht, Alfons Pillach, Fußballgedicht, 1:0, Finale, WM-Finale, Weltmeister, Götze, Tor, Ball, Fußball-Weltmeister